Logo

Veranstaltungen

Rückblick:

Vortragsreihe: "Müssen wir wachsen? Antworten aus Natur, Wirtschaft und Gesellschaft"
In der gemeinsam von Senckenberg und dem LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum veranstalteten Vortragsreihe ging es in 2014 von März bis September um das aktuelle Thema Wachstum: "Müssen wir wachsen? Antworten aus Natur, Wirtschaft und Gesellschaft". Als Einstieg und Diskussionsgrundlage wurde im ersten Teil der Reihe betrachtet, wie Wachstum in der Natur stattfindet und welche Grenzen es hat. Im zweiten Teil kamen dann Perspektiven aus Wirtschaft und Gesellschaft hinzu. Veranstaltungsort war diesmal der Hörsaal des Biodiversität und Klima Forschungszentrums in der Georg-Voigt-Straße 14, unweit des Museums.
Mehr...

Download Vorträge (auf den Titel klicken)
- Vortrag "Grünes Wachstum - Chance oder Chimäre? " (Prof. Dr. Martin Jänicke, Berlin)

- Vortrag "Zum Wirtschaftswchstum - verdammt in alle Ewigkeit? (Prof. Dr. Dirk Löhr, Trier)
- "Charta von Freiburg" (Grundlage des Vortrags von Prof. Dipl.-Ing. Wulf Daseking, Freiburg; nur Ansicht, derzeit kein Ausdruck möglich)
- Vortrag "Was kommt nach dem Wachstum? – Wege in eine Postwachstumsgesellschaft" (Prof. Dr. Angelika Zahrnt)
- Vortrag "Wirtschaftsfaktor oder Eigenwert – welchen 'Wert' hat die Natur? " (Prof. Dr. Beate Jessel, Bonn)

8th Annual Meeting of the Specialist Group for Macroecology of the Ecological Society of Germany, Austria, and Switzerland (GfÖ), mit BiK-F-Workshop "Macroecology meets IPBES",  4th - 6th March 2014, Halle
BiK-F steuerte zu diesemMeeting einen in Kooperation mit NeFo veranstalteten ganztägigen Workshop zum Thema "Was kann Makroökologie zum IPBES-Prozess beitragen?" bei.
Details zum Meeting...
Details zum Workshop...

International Workshop on Governance of Ecosystem Services: Challenges for Sustainable Development,
10 – 11 March 2014 in Frankfurt am Main, @ BiK-F
Session 1: Setting the stage: An emerging paradigm for ES policy and governance
Session 2: Overview of policy developments in the area of ES (I)
Session 3: Policy and governance design and use: Case studies
Session 4: Overview of policy developments in in the area of ES (II)
Session 5: Policy and governance design and use: case studies in Europe
Session 6: Challenging futures of policy and governance approaches for ES
More information and program...

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Andreas Mulch (Vize-Direktor von BiK-F) am 24.1.2013, Campus Riedberg 
Mit dem Vortrag "The answer is blowing in the wind – Stabile Isotope als Werkzeuge zur Paläotopographie- und
Paläoklimarekonstruktion“ stellte Prof. Andreas Mulch sein Forschungsfeld offiziell an der Goethe-Universität vor.
Datum: Freitag, 24. Januar 2014, 14.00 Uhr c.t.,
Veranstaltungsort: Geowissenschaftlicher Hörsaal GW 0.124, Altenhöferallee 1, Campus Riedberg
Anschließend findet ein Empfang statt.
Link zu Einladung ...

Veranstaltungsreihe anlässlich der Senckenberg-Sonderausstellung Planet 3.0 - Klima. Leben. Zukunft
Vorträge und Themenabende rund um unseren Planeten.
Alle Details zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Internationale Klimapolitik am Scheideweg: Ergebnisse von Warschau und das neue Klimaschutzregime , 11.12.2013. 9-15 Uhr
Im Nachgang zur UN-Klimakonferenz luden die Transferstelle Internationaler Emissionshandel Hessen und das LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F) dazu ein, sich am 11. Dezember über die Ergebnisse der Klimakonferenz von Warschau zu informieren und mit namhaften Referenten aus Wissenschaft, Politik und Praxis über die Zukunft der internationalen Klimazusammenarbeit zu diskutieren.
Mehr...

Bio- und Jobvielfalt bei BiK-F und  Senckenberg:  Green Day am Mittwoch, 12.11.2013, 9-13 Uhr
Beim bundesweiten „Green Day“ konnten Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis 13 in Berufe und Studiengänge im Umwelt- und Energiebereich hineinschnuppern. Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen lernen potenzielle Nachwuchskräfte kennen und zeigen ihren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Schauplatz der - ausgebuchten! - Senckenberg/BiK-F-Vorstellung ist das BiK-F-Gebäude, im Foyer, Hörsaal und den Sitzungsräumen stellen sich die verschiedenen Forschungsbereiche vor.
Mehr... 


22.3. Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt zu Gast bei BiK-F: Vortrag von Prof. Dr. Douglas Yu (University of East Anglia, UK):
"OccupyManu and BiodiversitySoup: Being clever about bushmeat hunting and using technology to monitor biodiversity"
(Vortrag in englischer Sprache)
The first part of the talk will highlight new proposals to resolve people-park conflict in Manu National Park, Peru. In the second part, Prof. Yu discusses how to use metagenetics to accelerate biodiversity measurement and presents applications to climate-change monitoring, restoration ecology, and systematic conservation planning.
Douglas Yu is a well known ecologist and has worked on a variety of topics best described by himself: "I am interested in the ecology and evolution of cooperation. One part of my work concerns cooperation between species, or mutualisms. Most recently, my colleagues and I are applying the economic theory of mechanism design to mutualism theory. The other part concerns cooperation between humans and nature, or conservation. Here, my colleagues and I are designing methods to manage wild meat (or bushmeat) hunting in Amazonia, and working out a protocol to measure biodiversity rapidly at large scales. Metabarcoding und biodiversity assessments are also part of my research interests." (Weitere Informationen:  http://eastanglia.academia.edu/DouglasYu und http://www.uea.ac.uk/biological-sciences/People/Academic/Douglas+Yu)
Freitag, 22.März, 11:30, im BiK-F-Seminarraum C320 (3. Stock Jügelhaus). 

1.3.2013 Workshop "Der Waldmaikäfer – ein weiteres Klimarisiko?"
Workshop mit Forstpraktikern, Vertretern des Naturschutzes und weiteren Stakeholdern, bei dem geklärt werden soll, ob der Klimawandel zusätzliche Herausforderungen hinsichtlich der Maikäfer-Kalamitäten bringen wird.
Termin: 1.3.2013, 10:30 bis 16:00
Veranstaltungsort: Nähe Hauptbahnhof Frankfurt
Programm: Download ...
Anmeldung
bitte bis 26.2. bei  Dr. Engelbert Schramm.

Workshop zu Methoden sozialwissenschaftlicher Begleitforschung,
24.-25. Januar 2013
Thema
: "Sozialwissenschaftliche Methoden der Begleitung von Umsetzungsprozessen transdisziplinärer Forschungsergebnisse"
Termin: 24. - 25.1.2013
Veranstaltungsort: Senckenberg Naturmuseum Frankfurt, Meriansaal
Veranstaltet in Kooperation von: BiK-F/PBF, Goethe Universität/Fachbereich 3 und ISOE
Die Veranstaltung richtete sich an WissenschaftlerInnen aller Fachdisziplinen, die an einem transdisziplinären Forschungsthema arbeiten oder daran interessiert sind. Ziel des Workshops war es, einen Einblick in Methoden zu geben sowie Anforderungen und Erwartungen an eine sozialwissenschaftliche Begleitforschung zu diskutieren. Im Rahmen des Workshops wurden zum einen unterschiedliche Methoden sozialwissenschaftlicher Begleitforschung vorgestellt und kritisch diskutiert. Zum anderen wurden Probleme der transdisziplinären Forschung anhand konkreter Fallbeispiele identifiziert.
Download Programm... .

"Feed the World 2050 – Wie ernährt man neun Milliarden Menschen nachhaltig?"
Herausforderungen für die Forschung (
18. Oktober 2012, 18 - 20 Uhr)
Aus Anlass des Welternährungstages (16.10.) lud das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) am 18. Oktober 2012 zu einer Diskussionsveranstaltung ein, bei der aus sozial- und naturwissenschaftlicher Perspektive künftige Ansätze zur globalen Ernährungssicherung beleuchtet werden sollen.
Moderation: PD Dr. Diana Hummel, ISOE
Weitere Informationen ...

Internationales Symposium: Genomic Adaptation to Ecological Niches (12.10.2012, Frankfurt a.M.)
Eintägiges Symposium zur Diskussion aktueller Projekte und gemeinsamer Interessen auf dem schnell wachsenden Themenfeld "Adaptive genomics of ecological niches".
Weitere Informationen ...

Soqotra Symposium 2012
Das Soqotra Symposium 2012  fand vom 21.-23. September 2012 in Verbindung mit dem 11th Annual General Meeting of the Friends of Soqotra (FoS) am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum in Frankfurt am Main statt, Veranstalter war das Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F).
Weitere Informationen und Anmeldung... 

86th Annual Conference of the German Society for Mammalogy (Deutsche Gesellschaft für Säugetierkunde e.V.)
er dem Motto "The Past, Present and Future of Mammalian Diversity"  trafen sich vom 4. bis 8. September 2012 treffen sich Säugetierforscher aus aller Welt in Frankfurt am Main. Die Konferenz wurde gemeinsam von mehreren Arbeitsgruppen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Arbeitsgruppe von Prof. Axel Janke  vom Biodiversität und Kima Forschungszentrum (BiK-F) ausgerichtet.
Weitere Informationen ...

6th Annual Meeting of the Specialist Group on Macroecology of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ) bei BiK-F / Senckenberg
Vom 29. Februar bis 2. März 2012 traf sich in Frankfurt der Arbeitskreis Makroökologie der Gesellschaft für Ökologie. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen teil, international renommierte Wissenschaftler wie Miguel Araújo (Museo Nacional de Ciencias Naturales, Madrid & Universität Evora) oder Carsten Rahbek (Center for Macroecology, Evolution and Climate, Universität Kopenhagen) hielten Keynote-Vorträge.  
Mehr...