2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

17 Dezember 2010

Pflanzenschädling genetisch entschlüsselt - Einblick ins Erbgut hilft Falschen Mehltau zu bekämpfen...

08 Dezember 2010

Biodiversitätsexperten aus aller Welt verabschieden „Frankfurter Deklaration“...

19 November 2010

BiK-F berät chinesische Provinz bei Schutz der biologischen Vielfalt...

18 August 2010

Klimawandel wurde Mammuts zum Verhängnis...

05 August 2010

Das Reich Dschingis Khans unter Klima-Stress...

24 Juli 2010

Der Wurm im Fisch...

23 Juli 2010

Frankfurter LOEWE Exzellenz-Forschung strahlt in den ländlichen Raum...

01 Juli 2010

BiK-F wird erwachsen...

09 Juni 2010

BiK-F-Vortragsreihe: Klimawandel und Gesundheit...

26 Mai 2010

BiK-F-Vortragsreihe: Aussterben durch Klimawandel - wie war das früher?...

21 Mai 2010

Sieben auf einen Streich - Neues Forscherteam des Biodiversität und Klima Forschungszentrums stellt sich vor...

12 Mai 2010

BiK-F-Vortragsreihe: Klimawandel und die Meere...

06 Mai 2010

Wichtiger Besuch aus dem Jemen bei Senckenberg/BiK-F...

06 Mai 2010

Klimawandel und Gesundheit: Kommentar zu den neuen WHO-Richtlinien...

28 April 2010

BiK-F-Vortragsreihe: Klimawandel und natürliche Ressourcen...

14 April 2010

BiK-F-Vortragsreihe: Klimawandel in Europa...

22 März 2010

Weichen für Kooperation von Senckenberg/BiK-F mit Mongolei gestellt...

Pressemitteilungen

Das Reich Dschingis Khans unter Klima-Stress

Endlose Weiten unter blauem Himmel und hier und da mal eine Jurte; so zeigen viele Fotos die Mongolei. Doch der Eindruck unversehrter Natur trügt: Permafrostböden tauen, Wasserkreisläufe verändern sich und Waldbrände vernichten ganze Landstriche. Der Klimawandel macht sich in dem zentralasiatischen Land deutlich bemerkbar. Dem will die mongolische Regierung durch ein gezieltes Umweltmanagement und externes Know-how entgegenwirken. Nachdem der Umweltminister des Landes im März das Frankfurter Biodiversität und Klimaforschungszentrum (BiK-F) besucht hatte, waren jetzt vier Wissenschaftler in der Mongolei und haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Mongolei

Waldbrandspuren in einem Waldökosystem der nördlichen Mongolei

Foto: Bernhard Stribrny (BiK-F)

PDF downloaden, 146 KB