Projektgruppen

B2.4 | DOGGERBANK (NORDSEE) - LANGZEITUNTERSUCHUNG KLIMABEDINGTER VERÄNDERUNGEN IN DER ORGANISMENZUSAMMENSETZUNG DES MAKROZOOBENTHOS (2008-2011)

Projektleiter:
Prof. Dr. Michael Türkay

Seit 1991 wird von der Senckenberg-Forschungsgruppe für marine Zoologie jedes Jahr mit Hilfe des F.K. Senckenberg ein 40 Stationen umfassendes Raster – hauptsächlich mit einer 2m-Baumkurre – beprobt. Seit 1994 wird außerdem eine von uns ausgewählte Station auf jeder Forschungsfahrt für 48 Stunden alle drei Stunden beprobt, um den Tag- Nacht- Rhythmus der Tiere erforschen und darstellen zu können. Diese Basisdatensätze stehen für die nun beginnenden weiterführenden Untersuchungen als Langzeitarchive zur Verfügung.
Im Rahmen des BIK-F-Teilprojektes zur Arealdynamik von Arten werden nun die bisher erhobenen Daten einerseits speziell unter dem Gesichtspunkt der Auswirkungen klimatischer Veränderungen auf die Benthosgemeinschaften der Doggerbank im Langzeitvergleich analysiert, andererseits werden nun zusätzlich zum bisherigen jährlichen Forschungsprogramm erstmals auch während der Wintermonate Forschungsreisen zur Doggerbank unternommen. Auf diesen sowie kommenden Sommerfahrten werden dichtere tagesperiodische Datensätze erhoben.
Ziel der Untersuchungen ist es, die Tages- und tideperiodische Dynamik der Fauna mit jahreszeitlichen temperaturdynamisch gesteuerten Zyklen zu vergleichen, um das Klimasignal besser abgrenzen zu können. Der Vergleich mit der langjährigen Entwicklung im vorliegenden dekadischen Datensatz ermöglicht die Kalibrierung gerichteter Klimasignale anhand der Fauna. Ergebnis soll ein besser definierbares Indikationssystem für Klimaveränderungen sein, wodurch die Abbildung unterschiedlicher zeitlicher Skalen aufeinander verbessert wird.

Publikationen

Sonnewald, M. & M. Türkay (2012) : Abundance analyses of mega‐epibenthic species on the Dogger Bank (North Sea): Diurnal rhythms and short‐term effects caused by repeated trawling, observed at a permanent station. - Journal of Sea Research 73: 1-6.

Sonnewald, M. & M. Türkay (2012) : Environmental influence on the bottom and near-bottom megafauna communities of the Dogger Bank: a long-term survey. - Helgoland Marine Research 66: 503-511.

Sonnewald, M. & R. Janssen (2012) : Recent spreading of Xandarovula patula (Mollusca: Gastropoda: Ovulidae) towards the central North Sea suggests a link to rising water temperatures. - Marine Biodiversity Records 5: e58.

Sonnewald, M. & M. Türkay (2012) : The megaepifauna of the Dogger Bank (North Sea): species composition and faunal characteristics 1991–2008. - Helgoland Marine Research 66: 63-75.

Link zur Publikation