Bikf 
Ein Institut von

Senckenberg - World of biodiversity

Senckenberg Biodiversität und Klima
Forschungszentrum (BiK-F)

Biodiversitätsverlust und Klimawandel gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Sie beeinflussen sich gegenseitig – um sie zu verstehen, muss die Forschung beide Felder einbeziehen. Dies tut das LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F).
Mehr...

Heute: Insekten - Kurzfilmpräsentation und öffentlicher Abendvortrag bei der Tagung der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie

03.03.2015 Zwei spannende heutige Programmpunkte der Tagung der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie, an der auch BiK-F-Wissenschaftler beteiligt sind: Kurzfilmsession (14 - 16 Uhr) und ein öffentlicher Abendvortrag (20 Uhr), zu aktuellen Highlights aus der Insektenforschung. Sie richten sich an das breite Publikum, der Eintritt ist frei. ...Weiterlesen

Krebspest: Senckenberg und Regierungspräsidien dem Killer auf den Fersen

30.01.2015 Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstituts in Gelnhausen und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F) haben im Auftrag der Oberen Fischereibehörden der Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel ein neues Verfahren entwickelt, um den in Fließgewässern gefürchteten Krebspesterreger (Aphanomyces astaci) in Wasserproben sicher nachzuweisen. ...Weiterlesen

Vortrag: Wirtschaftsaufschwung und Rohstoffabbau versus Gazelle – Bedrohte Natur in der Mongolei

11.03.2015 19:15 - 20:45 Wirtschaftlicher Aufschwung wird gesellschaftlich allgemein begrüßt, seine Folgen für Pflanzen, Tiere und Ökosysteme sind jedoch oft kaum absehbar. In der Mongolei beispielsweise behindern zahlreiche neue wirtschaftliche Infrastrukturen die arttypischen Wanderungen riesiger Tierherden. ...Weiterlesen

BiK-F ist ein Institut der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und kooperiert eng mit: Goethe Universität Frankfurt am Main Institut für sozial-ökologische Forschung