Vortraege zum Download

Statuskonferenz
Klimawandel und Biodiversität – Folgen für Deutschland
19. - 20.5.2011

Senckenberg Naturmuseum, Senckenberganlage 25, 60325 Frankfurt a.M.

Derzeit stehen die farbig unterlegten Vorträge stehen zum Download bereit - bitte anklicken. 
Sollte ein Link nicht funktionieren, Präsentation bitte per Mail anfordern.

Plenum: Keynotevorträge

Klimawandel in Deutschland: 
Klimaüberwachung und „seamless prediction“
Joachim Namyslo, Deutscher Wetterdienst (DWD)
Modellierung der zukünftigen Entwicklung des regionalen Klimas
Prof. Dr. Daniela Jacob, Climate Service Center (CSC)

Auswirkungen auf das Grundwasser  
Dr. Anke Steinel, Prof. Dr. Thomas Himmelsbach,Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Auswirkungen auf limnische Lebensräume
PD Dr. Peter Haase, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und BiK-F

Auswirkungen auf marine Lebensräume
PD Dr. Ingrid Kröncke Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und BiK-F

Auswirkungen auf Lebensräume in Wald und Forst
Prof. Dr. Thomas Hickler, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Auswirkungen auf landwirtschaftlich genutzte Lebensräume              
Dr. Michaela Schaller, Climate Service Center (CSC)

Auswirkungen des Klimawandels auf geschützte Arten 
Sven Trautmann, Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Auswirkungen auf urbane Lebensräume
Prof. Dr. Rüdiger Wittig, Goethe-Universität Frankfurt und BiK-F

Auswirkungen auf die Gesundheit
Dr. Uwe Kaminski, Deutscher Wetterdienst (DWD),
Prof. Dr. Dietrich Mebs, Goethe-Universität Frankfurt,
Dr. Jens Amendt, Dr. Ulrich Kuch, Prof. Dr. Sven Klimpel, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Anpassung und Mitigation – Zielkonflikte und Synergien mit Biodiversität und Naturschutzzielen
Dr. Katrin Vohland, Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung, Museum für Naturkunde Berlin          
                                              
Gesellschaftliche Wahrnehmung von Klima- und Biodiversitätswandel – Herausforderungen und Bedarfe            
Dr. Thomas Jahn, Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE)

Auswirkungen auf Böden (pdf auf persönliche Anfrage)
Prof. Dr. Reinhard Hüttl, Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ)


Vortrags- und Diskussionsforum 1:
Boden, forst- und landwirtschaftlich genutzte Lebensräume

Böden im Klimawandel: erholen sie sich von extremen Zuständen?
Prof. Dr. Jean Charles Munch, Dr. Reiner Schroll, Helmholtz Zentrum München

Einfluss der atmosphärischen CO2-Anreicherung auf die funktionelle Diversität von Collem-bolen und Nematoden in einem Agrarökosystem
Dr. Christine Sticht, Prof. Dr. Stefan Schrader, Dr. Anette Giesemann, Prof. Dr. Hans-Joachim Weigel, Johann Heinrich von Thünen-Institut (vTI)

Bäume für die Zukunft: Der Klimawandel verändert die Anbaugebiete der Waldbaumarten
Dr. Christian Kölling, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel eines Höhengradienten in Naturwaldreservaten des Bayerischen Waldes
Markus Blaschke, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Forstinsekten im Klimawandel – Neue Risiken für Wald und Forstwirtschaft?
Dr. Ralf Petercord, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Moore mit Waldanteilen im Klimawandel – Erfassung, Maßnahmen und Erfolgskontrolle
Dr. Helge Walentowski, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Folgen des Klimawandels für gefährdete Farn- und Samenpflanzen von Wäldern in Deutschlands
PD Dr. Thomas Gregor, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Gesellschaftliche Problemwahrnehmung im Bereich Forstwirtschaft
Dr. Engelbert Schramm, Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE)


Vortrags-und Diskussionsforum 2:
Auswirkungen auf marine und limnische Lebensräume

Austernriffe im Wattenmeer: die ökologischen Auswirkungen von Klimawandel und Bioinvasionen
Dr. Achim Wehrmann, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und BiK-F

Auswirkung von Mitigations- und Anpassungsmaßnahmen auf die Biodiversität: Zielkonflikte beim Hochwasserschutz
Elena Rottgardt, Leuphana Universität Lüneburg, KLIMZUG-Nord 

Auswirkungen des Klimawandels auf das Gewässersystem Elbe
PD Dr. Heike Zimmermann-Timm; Goethe-Universität Frankfurt

Indikatoren für die Auswirkungen des Klimawandels auf Gewässerökosysteme
Prof. Dr. Daniel Hering, Universität Duisburg-Essen

Anpassungsstrategien an den Klimawandel: Handlungsempfehlungen aus gewässerökologischer Sicht
Dr. Andreas Hoffmann, Umweltbundesamt (UBA)


Vortrags- und Diskussionsforum 3:
Terrestrische Lebensräume, Naturschutz, Zielkonflikte

Anpassung des Naturschutzes an den Klimawandel – Herausforderungen und Chancen
Wiebke Schoenberg, Universität Hamburg, Dr. Katrin Vohland, Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung, Museum für Naturkunde Berlin
   
                                                      
Herausforderungen und Ansätze für die Anpassung des Managements von FFH-Lebensräumen an die Folgen des Klimawandels
Dr. Marco Neubert, Sven Rannow, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

Prognosen zu den Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Brutbestände der Vögel Deutschlands
Dr. Thomas Gottschalk, Justus-Liebig-Universität Gießen

Populationsdynamik von Tagfaltern unter dem Einfluss des Globalen Wandels
Katharina Filz, Universität Trier

Seltene Pflanzenarten in Hessen – Aktuelle Verbreitung und Klimawandel
Christina Müller, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, BiK-F

Neobiota und Klimawandel – ein Blick auf urbane Lebensräume
Prof. Dr. Annette Klussmann-Kolb, Goethe-Universität Frankfurt und BiK-F, Alexandra N. Muellner, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Bauen – Hindernis oder Schlüsselfaktor für Klimaschutz und Biodiversität?
Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker, B+G Ingenieure Bollinger und Grohmann GmbH, Alexandra
N. Muellner, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Klimawandel und Mücken-übertragene Infektionskrankheiten in Deutschland
Dr. Ulrich Kuch, Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Die Zukunft ist CO2-neutral
Alexander Zang, Forest Carbon Group (FCG)
 
Ethische Aspekte des gesellschaftlichen Umgangs mit Biodiversität und Klimawandel
Dr. Uta Eser, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen